Hunde-Bildschirmschoner
'SALUKI'
Aktuelles · Service · Marktplatz · Suche · Branchen · Ratgeber · News · Newsletter · Hundemarkt · Lesezeichen




 Aktuelles
Hunde-News
Schreibwettbewerb NEU
Hunde-Veranstaltungen
TV-Termine

 Gewinnspiel
Gewinnspiel Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und gewinnen Sie tolle Preise... KLICK!

 Hundethemen
Produktneuheiten NEU
Hundeerziehung NEU
Hundeverhalten NEU
Hundezucht
Hundefütterung
Tierschutz NEU
Recht & Gesetz NEU
Hunde im Urlaub

Der Hundemarkt
auf doggle.de

 Hundesport
Alles über Agility
Disc-Dogging
Trickdogging

 Medizin
Hundephysiotherapie NEU
Hunde-Homöopathie
Hundegesundheit NEU

 Hundegeschichten
Krümel NEU
Strolch NEU

 Marktplatz
Hundemarkt
Branchenverzeichnis
Hunde-Bücher
Buchtipps
Video- & DVD-Tipps
Produkt-Ratgeber
Hunde-Zeitschriften
Hunde-Kalender
eBay Marktplatz

 Service
Bildschirmschoner
Wallpaper
Hunderassen
Hunde-Suchmaschine
Hundenamen
Hunde-Lexikon
Hunde-Cartoons
Hunde-Zitate
Hunde-Portraits
Hundehaftpflicht
Leckerlie-Rezepte
Newsletter

 Spiel & Spaß
Scooby-Doo

 Webmaster
Bannerfarm
Werben auf doggle.de

 Intern
Wir über uns
AGB & Datenschutz
Kontakt

Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.752 (+9.375) pi
© 2017 doggle.de



» SALUKI
Im Raum von der Türkei bis ans Kaspische Meer und von Persien über Syrien und den Irak bis nach Lybien wird seit Jahrtausenden ein auffallend eleganter und leistungsfähiger Jagdhund gezüchtet. Im arabischen Raum wird er Sloogi (ins Englische als "Saluki" oder "Saluqi" übertragen) und in der Türkei Tazi genannt. Bei uns ist er auch als Persischer Windhund bekannt geworden.

Der Saluki ist ein typischer Vertreter der orientalischen Windhundrassen. Er ist ein mittelgroßer Hund von 15-24 kg Gewicht. Dabei wirkt er zugleich grazil und kraftvoll. Er hat einen eleganten Kopf und ist für seinen weichen, verträumten Blick berühmt. Je nach Herkunft trägt er an den Ohren, dem Schweif und der Rückseite der Läufe lange Haare. Der Saluki fasziniert besonders, wenn er frei laufen, mit Seinesgleichen spielen oder jagen kann. Kein anderer Hund läuft so ausdauernd mit seiner Geschwindigkeit, zeigt seine Dynamik und ist auf schwierigem Terrain so sicher.

Der ausgeprägte Hetztrieb des Saluki ist Teil seines Jahrtausende alten genetischen Erbes. Teilweise wird vertreten, daß der Saluki heute als Familienhund gezüchtet werden müsse. Der Hetztrieb sei nicht mehr zeitgemäß und gesellschaftlich inakzeptabel. Es ist sicher richtig, daß es illegal wäre und zu jeder Menge Ärger führte, den Saluki alles jagen zu lassen, was ich in Wald und Flur bewegt. Auf der anderen Seite ist der Saluki als Schoßhund nicht vorstellbar. Der verantwortungsbewußte Salukihalter wird sich darum bemühen, dem Hund bei Rennen und Coursings, am Fahrrad oder an sicheren Auslaufplätzen die nötige Bewegung zukommen zu lassen.

Textquelle: www.saluki-seite.de



Fotos: Ramona Richter

DownloadWin9x/ME/NT/2000/XP; 1502 kb
doggle_saver_saluki.exe
zurück zur Übersicht